Alster Dojo e.V.

Der Alster Dojo e.V. wurde am 05. Februar 1971 innerhalb der seit 1968 bestehenden Sportschule Alster Dojo International gegründet und hatte zunächst neben Kyudo, Kendo, Iaido auch Judo, Karate und Ju-Jutsu im Programm. Nachdem 1984 das Dojo im Veilchenweg fertiggestellt war, trennten sich die Abteilungen und die drei klassischen Budodisziplinen bilden seitdem den Verein.

Einstellung des Trainingsbetriebs auf behördliche Anordnung

Liebe Mittglieder, liebe Interessenten,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass der offizielle Trainingsbetrieb ausgesetzt werden muss. 

Wie Ihr den Medien entnehmen könnt, wurde von der Hamburger Behörde der Sportbetrieb aller Vereine mit sofortiger Wirkung verboten. 

Bitte lest dazu auch die offizielle Anordnung im Anhang. 

Wir werden uns laufend über die Entwicklung informieren und Euch den Zeitpunkt der Trainingsfreigabe mitteilen.

Der Vorstand wünscht Euch eine gesunde Zeit.

Behördliche Verfügung

Kyudo

Die Kunst des japanischen Bogenschießens enstand vor etwa 500 Jahren und hat ihren Ursprung in den Kriegskünsten der Samurai.

Weiterlesen …

Iaido

Iaido, die Kunst des Schwertziehens enstand vor etwa 500 Jahren und hat ihren Ursprung in den Kriegskünsten der Samurai.

Weiterlesen …

Kendo

Kendo ist die moderne Form der traditionellen japanischen Schwertkampfkunst. Verschiedene Formen und Schulen des Schwertkampfs gibt es in Japan schon seit über 1000 Jahren. 

Weiterlesen …

Sojutsu

Die Kunst des Speerfechtens der Hozoin Ryu wurde im 16. Jahrhundert von Kakuzenbô Inei, dem Abt des Hozoin in Nara, begründet. Die bis heute überlieferten 35 Formen werden als Partnerübung mit einem Sichelspeer gegen einen geraden Speer geübt.

Weiterlesen …